Kurkuma-Haferflocken mit Obst und Gewürzen

Ihr wisst, ich liebe Frühstück so sehr, dass ich manchmal ziemlich zelebriere, wenn es die Zeit erlaubt 🙂 Doch manchmal muss es ganz schnell gehen – ihr kennt das bestimmt. Aber trotzdem soll es lecker sein.

Heute gab es bei mir Gewürz-Haferflocken mit Mango, Avocado und Kokos. Was ich an diesem Frühstück liebe, ist die Mischung von süßen und etwas scharfen Gewürzen.

 

Ich versuche so weit wie möglich lokale Produkte zu verwenden. Die Gewürze und das Obst habe ich hier am Markt gekauft. Für Europa müsst ihr das ein bisschen abändern, vielleicht so:

5 EL Haferflocken

Mango (oder Apfel)

Avocado, Kokosraspel (beides kann durch Nüsse ersetzt werden)

Zimt, Kurkuma und Kakaopulver mit hohem Kakaoanteil

heißes Wasser

Zubereitung:

Haferflocken und Kurkuma in der Pfanne leicht erhitzen bis die Haferflocken ein bisschen cross werden. Apfel in kleine Stücke schneiden oder raspeln. Kurkuma-Haferflocken in eine Schüssel geben, Apfel und Nüsse dazu. Dann wird das ganze mit Zimt und mit Kakao bestreut. Anschließend übergießt ihr alles mit heißem Wasser und lasst es 5 Minuten ziehen.

Lass es dir schmecken <3

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen