Dranbleiben oder Loslassen

An einem Abend vor ein paar Tagen habe ich eine Yogaklasse für den nächsten Morgen vorbereitet. Es war den ganzen Tag heiß und ich war froh, als es endlich etwas abkühlte, damit ich mit Konzentration daran arbeiten kann. Denn es ist ja doch immer ein Mix zwischen zusammenschreiben und ausprobieren der Posen und Sequenzen.Bei 30 […]

Weiterlesen

Ein neuer Kreislauf und meine ersten 108 Sonnengrüße

Gestern war Wintersonnenwende auf der nördlichen Halbkugel, das heißt es war der kürzeste Tag im Jahr, der 21.12.2017. Gleichzeitig bedeutet das, dass die Tage ab jetzt wieder länger werden und es wieder mehr Licht geben wird. Es beginnt somit ein neuer Kreislauf. Ich habe den Tag zum Anlass genommen, um altes hinter mir zu lassen […]

Weiterlesen

Das stärkende, unsichtbare Yoga

Immer wieder erinnere ich die TeilnehmerInnen meiner Kurse und Workshops daran, sich nicht daran zu orientieren, wie denn die Yogapose bei anderen aussehe. Erstens sieht jede Pose bei jedem Menschen anders aus, weil unsere Körper unterschiedlich sind. Daher ist es unmöglich Posen ganz einfach anhand des banalen Aussehens zu vergleichen. Zweitens geht es bei Yoga […]

Weiterlesen

Crowpose: So schaffst du die Krähe

Es gibt viele tolle Bilder und Videos von der Krähe und meist denkt man sich: Okay, das wird sich bei mir in diesem Leben nicht mehr ausgehen. Stimmt aber nicht. Mit ein bisschen Übung, bist auch du bald in der Krähe 😉 Die Krähe (crow pose) ist eine gute Pose, um an Kraft und Stabilität […]

Weiterlesen

Yoga Playlist für Slow Flow

Ich bin eine der Yogatrainerinnen, die während der Klasse so gut wie immer eine Playlist im Hintergrund laufen hat. Ich liebe es mit Musik im Hintergrund zu arbeiten. Und ich liebe es Yoga Playlists zusammenzustellen. Damit könnte ich Stunden verbringen, was ich tatsächlich auch tue. Je nachdem welche Klasse ich unterrichte, verändere ich die Playlist […]

Weiterlesen

Warum Yoga in den Trainingsplan muss

Immer wieder werde ich gefragt, ob es denn Sinn mache, Yoga immer wiedermal in den Trainingsplan zu integrieren. Ich gehe weiter und sage, ich empfehle Yoga als fixen Bestandteil zu integrieren und wöchentlichen statt immer wiedermal machen. Yoga macht für SportlerInnen auf jeden Fall Sinn, körperlich wie mental. Yoga hat für mich viele wunderbar wirkende […]

Weiterlesen

Destress yourself #2: Meine Challenge im Juli

Der Sommer ist für mich immer die Zeit, irgendetwas anders zu machen als sonst. Ich glaube, das ist ein Automatismus, der mir durch die Schulferien angelernt wurde und denn ich dann nie wieder abgelegt habe. Aber ganz ehrlich, Juli und August sind in fast keiner Lebenslage oder Branche mit anderen Monaten zu vergleichen oder?! So […]

Weiterlesen

Meine Sportsachen im Reisegepäck

Jep, ich bin bald wieder auf Reisen und so langsam starte ich meine Vorbereitungen. Grundsätzlich habe ich 55 Liter plus Handgepäck zur Verfügung, das geht sich alles super aus. Für die echten Minimalisten ein Schenkelklopfer, aber für mich passt das. Vor allem weil ich doch immer einige Sportutensilien im Gepäck habe ohne die ich einfach […]

Weiterlesen

Yoga und mein Umgang mit Unverbindlichkeit

Die ersten Postings, die man zu Yoga findet, wenn man sich durch facebook, instagram oder pinterest klickt, sind extreme Posen und Tipps wie Yoga beim Abnehmen hilft. Beides hat seine Berechtigung, hat für mich aber keine Priorität. Ich stelle selbst gerne Bilder auf Instagram, doch das ist nur ein kleiner Ausschnitt meiner Yogapraxis. Das was […]

Weiterlesen