Kräftigungsübungen für LäuferInnen

„Ich geh‘ laufen“ ist ein banaler Satz und es klingt ganz einfach. Anziehen und laufen gehen, eine effektive Sportart, ohne viel Aufwand. Organisatorisch gesehen, stimmt das. Man braucht nur wenig Ausrüstung und man kann so gut wie überall laufen. Für den Körper bedeutet „laufen“ ziemlich viel. Angefangen von Ausdauer, Koordination und mentaler Stärke, braucht man dafür auch die Kraft, um die Bewegungsabläufe richtig auszuführen, selbst dann, wenn man langsam müde wird. Für mich ist es daher wichtig, nicht einfach nur laufen zu gehen, sondern auch begleitende Kraft- und Stabilisationsübungen zu machen, besonders für die Bauch-, Rücken- und Hüftmuskulatur. Hier sind Übungen, die sich dafür gut eignen:

Plank Legraise

Crabben

Oberkörperrotation im Stehen

Sideplank Legraise

Sideplank Rotation (mit Sturmfrisur :))

Stability Superman

Du magst vielleicht auch

Kommentar verfassen